Fröhliche Frühlingsfrüchtchen aus der Classic-Box von Brandnooz

Brandnooz-Classic-Box im März
Brandnooz-Classic-Box im März
Heute hätte ich Euch eigentlich eine Menge zu erzählen, denn in der vergangenen Woche war ich in Leipzig und danach total k.o. Aber ich möchte hier dann doch die Etikette wahren und zunächst über die eingegangene Brandnooz-Classic-Box berichten. Nicht aus dem Pflichtgefühl heraus, weil ich ihr Kunde bin, sondern eher weil wirklich gut war.

Beginnen wir mit Sinalco extra


Sinalco kannte ich schon als Kind, aber nur die ganz klassische Variante und nicht in der Vielzahl, wie es heute zu geben scheint. Unser Sinalco Schmeckte damals einfach nur nach Limonade, das heutige ist da erheblich Frucht ihr, mit seiner Orange-Maracuja-Mischung. Als Kind wäre mir diese Mischung vermutlich auch viel zu ausgefallen und exotisch erschienen.


28 Black


eigentlich bin ich nicht so sehr der Freund von Energy Drinks und doch fand ich diesen hier ganz lecker. Wobei ich hinzufügen muss, mir selbst viel gar nicht auf, dass es sich dabei um ein Energy Drink handelte, denn obwohl ich wirklich in dieser Woche gut und gerne viel Energie vertragen hätte können, hat sich bei mir nichts. Ich möchte nun daran gar nicht dem Getränk die Schuld geben, vielleicht lag es auch einfach an mir. Vielleicht war ich viel zu k.o. um einen Effekt zu bemerken, vielleicht gab es ihn aber auch gar nicht.


Lipton Herbal Tea


Die Kräutertees aus dem Hause Leptin hatte ich jetzt schon ein paar Mal im Laden gesehen und ich meine auch, dass ich sie schon einmal in der Box hatte. Mir persönlich schmecken diese Tees ausgesprochen gut, zumal sie auch noch eine Detox Wirkung haben. Trotzdem trinke ich diese Tees natürlich nicht wegen ihrer Wirkung auf den Organismus, sondern einfach aus dem Grund, dass sie mir schmecken. Ich erwarte keine Wunder und auch wenn wir aktuell in der Fastenzeit sind, erwarte ich nicht, dass dieser Tee tatsächlich entschlackt. Trotzdem merke ich, dass mir der Tee gut tut, vermutlich jedoch einfach nur, weil ich ihn trinke und somit mehr Flüssigkeit aufnehme.


Bio-pfelino


Dieses Produkt kannte ich bislang noch gar nicht und auch freue ich mich darauf es zu testen, denn das ich es nicht kenne, muss ja nichts Schlechtes bedeuten. Dieses Produkt sieht erst einmal fruchtig aus und auch wenn ich es noch nicht probiert habe, kann ich Euch jetzt schon sagen, dass es zum mitnehmen vermutlich sehr gut geeignet ist, man kann es nämlich auf wieder zu drehen. Es ist somit perfekt für unterwegs. Wenn es nun nicht nur fruchtig aussieht, sondern auch noch so schmeckt, bin ich begeistert.

Leibniz Keks & More


Ganz ehrlich ihr lieben, auch die neuen Produkte von Leibniz werben um mein Herz. Schließlich kann mich schon der klassische Leibniz Butterkeks eigentlich gut überzeugen, nun Leibniz in Verbindung mit Äpfeln und Schokolade (je nach Sorte) zu testen, dass acht mir richtig Spaß. Der Geschmack der Äpfel wird dabei unterstützt von einer leichten Zimtnote. Die Schulnote in der anderen Sorte unterstrichen durch Haselnuss. Da kann ich nur sagen, lecker.

Slendier "Noodle Style"

schon wieder eine Konjakwurzel, hatte ich die nicht erst vor wenigen Wochen? Nun, sie wird hier echt noch ein Dauerbrenner und das obwohl die Nudeln eigentlich gar nicht so anders schmecken als die Standard- oder Vollkornausführung. Was für Vorteile haben also Nudeln aus der Konjakwurzel? Auf den ersten Blick würde ich sagen sind Nudeln, doch halt, denn diese Nudelvariante ist reich an Ballaststoffen und kalorienarm, also eigentlich genau das Gegenteil von normalen Nudeln, die hauptsächlich aus Kohlenhydraten zu bestehen scheinen. Dieses Nudelprodukt soll nun besonders gut zu exotischen oder asiatischen Gerichten schmecken. Bin gespannt und werde es in den nächsten Tagen einmal testen, vielleicht zu einem Wok-Gericht.

Rotkäppchen Fruchtsecco


Last but not least möchte ich an dieser Stelle auch noch den Fruchtsecco aus dem Hause Rotkäppchen hier erwähnen, denn er gehört mit zu dem besten was es in diesem Sommer oder Frühling aus dem Hause Rotkäppchen zu geben scheint, ich bin mir nicht sicher, ob es dieses Produkt in unterschiedlichen Varianten gibt, die aber einfach mal davon aus und sage Euch, dass unsere Fruchtwirkungmischung nach Himbeeren schmeckt. Brandnooz wird sie uns für die nächste Grillparty oder einen Nachmittag im Park und tatsächlich haben wir in den nächsten Tagen eine kleinere Feier, wo uns dieser Weckruf vermutlich gute Dienste leisten wird.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de