Hallo Brigitte, komm doch gern auf einen Kaffee rein!

Nein, ich habe keine Freundin diesem Namen, zumindest keine aktuelle. Tatsächlich möchte ich mit diesem Blogposts die neue Brigitte-Box vorstellen, die mich zwar mit ihrer Vielzahl an Pflegeprodukten auch ein wenig an die Glossy-Box erinnerte, jedoch andererseits viel besser zu mir passte. Also kann ich ja wohl sagen „Hallo Brigitte, komm doch gern auf einen Kaffee rein! Was, du trinkst kein Kaffee? Nun gut, Tee geht auch!“ Er hatte mir sogar ein paar Geschenke mitgebracht.

Vielleicht sollte ich anstelle des Wortes Geschenke lieber Testprodukte sagen, denn die Brigitte-Box ist ja nicht gratis.


Neben dem zweimonatigen Magazin „Brigitte“ enthielt meine Box:

  1. eine Mascara von Catrice, (testerparadies denkt: Die kann Frau ja immer ganz gut gebrauchen, denn sie umschließt jede einzelne Wimper und hüllt sie in ein tiefes ebenmäßiges Schwarz.
  2. L'Oreal Paris Anti-Falten Experte (testerparadies denkt: eine Antifaltencreme diesen Preis (sie kostet 4,95 €) die für 45+ ausgelegt ist, die sollte ich tatsächlich mal probieren, da freu ich mich)
  3. Well-Aging in seiner besten Form (testerparadies denkt: diese Creme ebenfalls eine ganz tolle Tagescreme, soll mit ihren 25,99 € glatt das fünffache der Tagespflege von L'Oreal kosten, ob sie auch den fünffachen Effekt hat, keine Ahnung. Wenn ich also plötzlich 15 Jahre jünger aussehen kann das nur an dieser Creme liegen. Aber Mädels, sind wir mal sicher, keine von uns will so sein wie vor 15 Jahren, aber so aussehen kann ja nicht schaden..)
  4. Passt definitiv gut zu fünftens, denn das Perfect Skin Konzentrat kann man gut als Pflegemaßnahmen anwenden. (testerparadies denkt: ob sie auch hilft weiß ich doch jetzt noch nicht, ich werde es ausprobieren.
  5. Bevor man sich jedoch pflegt, sollte man die Haut erst mal vorbereiten, nichts erscheint besser geeignet als eine erste Peelingmaske. Gepflegt werden kann sie dann ja mit dem schon angesprochenen Konzentrat. (testerparadies denkt: die beiden Produkte sind beide von Schaebens, also perfekt aufeinander abgestimmt.)
  6. Na, freut euch auch schon auf den Sommer, mit dem neuen Anti-Cellulite-Gel kann ich meine Beine nun fit für einen Ausflug ins Schwimmbad machen. (testerparadies denkt: Ich bin gespannt ob diese Creme was bringt, wenn ja wäre es die Sensation des Sommers.
  7. Die Produkte von Kneipp habe ich euch ja hier schon einmal vorgestellt. Auch die Brigitte Box scheint von Kneipp überzeugt, denn sie legte mir gleich zwei Produkte dieser Natur Pflegelinie in meine Box. Die Fußbadkristalle sind natürlich perfekt, wenn ich nach einem anstrengenden Tag meine Füße entspannen möchte, oder wenn ich sie für die Pediküre vorbereite. Meine Hornhaut möchte schließlich erst dann eingeweicht werden, damit man sie leichter abtragen können. Im Anschluss gibt es dann die Anti-Hornhautpflege. (testerparadies denkt: So werden meine Füße sommerfein.)
  8. Für all jene, die wie ich zu kurze Wimpern haben, könnte der Lash Boost perfekt sein, ungünstig nur, dass ich ihn bereits aus der Apotheke habe, denn wie euch vielleicht erinnern könnt, war so ein Produkt schon einmal im Medpex Kundenmagazin und ich habe es mir direkt bestellt. (testerparadies denkt: das muss ich unbedingt mal probieren, aber ich nehme dann doch eher das Produkt aus der Apotheke, denn meine Augen sind sehr sensibel und mir somit heilig.)
  9. Das Lemon Sage Thickening Spray soll dafür sorgen, dass die Haare optisch voluminöser wirken. Da ich diese Art von Produkten kenne, bin ich gelinde gesagt etwas misstrauisch, schließlich möchte ich den Effekt nicht nur für 5 Minuten sehen, sondern am besten gleich bis zur nächsten Haarwäschen. (testerparadies denkt: ein Versuch ist es ja wert, aber viel Volumen haben meine Haare ja nicht.)
  10. Sind eure auch immer so rau? Dann wäre die Handpflegecreme von Naturmoor ideal für euch. (testerparadies denkt: ich bin ein Freund von Naturkosmetik, von Moor-Produkten habe ich bislang noch nie etwas gehört, aber ich bin gerne bereit, sie zu testen.)
  11. Frusamico von Münchener Kinder erinnert mich persönlich an einer Art Essig, allerdings ist er nicht ganz so sauer. Frage mich also ob Frusamico eine Art Säure reduzierter Balsamico aus Früchten ist. (testerparadies denkt: Probieren wir es aus, aber was mache ich nur damit? Vielleicht einen Salat?)
  12. In meiner Box fand ich außerdem noch zwei Rabattgutscheine, einen für Möbel und einen für Schuhe und außerdem fünf Postkarten. (testerparadies denkt: Gut, auf die Rabattgutscheine hätte ich verzichten können, denn weder brauche ich gerade neue Möbel noch neue Schuhe. Außerdem kaufe ich beides definitiv nicht online, denn Schuhe muss ich in aller Ruhe in einem Schuhgeschäft anprobieren und meine Möbel möchte ich mir nicht nur anschauen, sie auch optisch fühlen. Was nützt mir das beste Möbelstück, wenn ich mich damit nicht wohlfühle?)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de