Die Glossy Box ist bei mir angekommen

Ein von Juliane Lanfermann (@margaritenstrauss) gepostetes Foto am

Normalerweise bin ich stets überrascht wenn die Glossy-Box bei mir klingelt und denke mir schon wieder ist ein Monat zu Ende und schon wieder eine Glossy-Box. In diesem Fall kam sie jedoch sogar mit einer Vorwarnung oder besser gesagt eine Vorankündigung, denn sie wurde mir per E-Mail angekündigt. Normalerweise schau ich bei den einzelnen Produkten erst einmal nach, was ich wann verwenden kann. Doch diese Box war alles andere als normalerweise, denn tatsächlich konnte ich von dieser Box alles gebrauchen. Ein Wunder, denn so gut hat mir die Box schon lange nicht mehr gefallen und ich hatte sogar mit dem Gedanken gespielt, mich dort abzumelden. Dieses Mal jedoch war es wie schon gesagt anders.
 Dieses Mal enthielt die Box eine Seife in der Geruchsrichtung Rose, die direkt aus der Provence kommen soll und ich muss sagen, sie duftet wirklich richtig richtig gut und wird unser Badezimmer sicherlich gut riechen lassen.
Für meine Tochter war die seidige Haarpflege-Spülung von L'Oreal Hair Expertise geradezu genial, weil sie momentan wirklich gut zu ihren Haaren passt. Die seidige Nährpflege ist perfekt für momentan strapaziert es und leicht beschädigtes Haar. In Kombination mit ihrem neuen Shampoo von Nivea scheint diese Spülung echt Wunder zu bewirken. Und das obwohl die Produkte doch noch nicht mal von der gleichen Firma kommen. ;-) Ja, so kann es manchmal gehen, aber es ist doch perfekt, wenn ein Produkt so stimmig passt wie diese Spülung jetzt bei meiner Tochter. Auch der Lipp light ist für die tägliche Pflegeroutine perfekt und sorgt zudem für strahlend schöne Lippen. Passend zum schönen Frühling ist auch der Nagellack, der transparent und mit kleinen Blumen gefüllt ist. Das lässt mich doch gleich auf den nächsten Frühling hoffen. Kommen wir zum letzten Produkt dieser Box eine Feuchtigkeitspflege für den gesamten Körper in einer wie mir scheint winzig kleinen Tube, die ich bislang noch nicht kenne, die mich aber neugierig macht. Abschließend war auch noch eine Leseprobe enthalten. „Es muss wohl an dir liegen" von Mhairi McFarlane und das sogenannte GlossyMag.
Wunderbar verpackt weiß dieses Mal natürlich auch, und ich muss sagen mir persönlich gefällt die Valentinsausgabe der Box dieses Mal richtig und ich überlege schon wofür ich diese herrliche Box einsetzen kann, denn wenn ich eine Sache an den Glossy-Boxen liebe, dann dass ich sie stets mit etwas Neuem füllen kann und sie so praktisch nicht einfach aussortiere, sondern sie einen Raum in meinem Alltag bekommen.

Kommentare

  1. Vielen Dank für dein schönes Feedback! Ich freue mich sehr, dass wir dich diesen Monat wieder begeistern konnten <3 Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de