USA- kam am Dienstag

Am Dienstag schellte es bei mir und wer stand vor der Tür, der Postbote.

Der brachte mir die neue Glossy-Box. Ich öffnete sie,um mir die Box anzusehen und sah eine Amerikabox. Nun war ich auf den Inhalt gespannt und öffnete sie. Zu erst sah ich eine blaue Verpackung, die  rote Schnipsel und  weiter sah ich in die Box.

Es enthielt 5 Produkte aus den USA. Ich werde sie euch einmal aufzählen: Lippenstift, Mascara, Nagellack, Primer und ein eye  shadow Pencil. Alle Teile kommen aus den USA.

Drei Teile kann ich gut gebrauchen, außer den Primer und eye shadow Pencil, weil ich sehr empfindliche  Augen habe. Den Primer habe ich auf den Handrücken aufgetragen, obwohl er für die Augen gedacht war, und fand ihn sehr schön für meine Lippen, also werde  ich ihn als lipgloss  benutzen. Auch der Lippenstift und der Nagellack gefallen mir sehr gut.

Den Nagellack werde ich morgen Abend ausprobieren, weil wir uns dann das Spiel Deutschland gegen Ghana ansehen werden, und während  das Spiel läuft kann der Nagellack trocknen. Die anderen Schminkteile werde ich später ausprobieren, nur mit Mascara und Co werde ich vorsichtig sein, eventuell ausprobieren, tauschen oder verschenken.

In der Glossybox waren auch zwei Leseproben, die werde ich abends lesen. Bei erste Leseprobe handelt es sich um ein Thriller von Ian Rankin, der heißt Mädchengrab und die zweite Leseprobe soll ein unterhaltsamer Krimi von Janet  Evanovich  mit Lee Goldberg mit dem Titel mit High Heels und Handschellen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de