Farmer’s Snack ich komme

Letztens sah ich mir einige Seiten im Internet an und fand die Seiten von Farmer’s Snack.Meine Tochter hatte sie mir schon einmal gezeigt und ich hatte sie vergessen,wo sie war. Jetzt freute ich mich über den Fund. Auf einmal war meine Tochter da und sagte: “Gratuliere. Du hast eine deiner Lieblingsseiten im Internet gefunden. Komm wir bestellen sofort, was du haben möchtest. Sonst ist die Seite wieder weg.” Also setzten wir beiden uns vor dem PC und sahen uns die Produkte an. Ich esse sehr gerne Müsli, also wurden einige Tüten Trockenobst geordert.  Jetzt folgten meine Lieblingsprodukte und zwar Schokolata: Diese Sorte esse ich besonders gerne. Meine Tochter und ich waren fertig mit der Bestellung, die sofort versandt wurde.  Die Bestellung kam schon am übernächsten Tag und ich freute mich sehr.

Ich machte das Päckchen auf und fand unsere Bestellung. Ich machte mir sofort eine Schüssel mit Müsli fertig und gab etwas Trockenobst in die Schüssel und probierte sie. Das Müsli schmeckte einfach lecker. Einige Tags später bekam ich einen großen Umschlag von Farmer’s Snack und welch eine Freude, der Umschlag enthielt nicht nur einen Brief über Schokolata, sondern 3 Tüten in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Die erste Tüte hieß Soft& Sweet – Der Klassiker.Sie enthielt gerösteten Cashewkerne und Mandeln, fruchtig-süße Cranberries und zartgeschmolzene Vollmilchschokolade.
Die zweite Tüte hieß  Bitter-Sweet – Der Exot. Cranberries, Ananas- und Kokoswürfel sind hier ebenso enthalten wie süße, gefriertrockene schwarze Johannesbeeren und Brombeeren (eingehüllt in weißer Schokolade). Mandeln sorgen für den richtigen Biss und die Zartbitterschokolade macht es zu einem wahrhaft überraschendem Geschmackserlebnis.
Die dritte Tüte war wirklich verführerisch Sweet & Sour. Sie war mit Mandeln und Cashewkernen gefüllt und wurde mit gefriergetrockneten Stachelbeeren und Himbeeren ( beide umhüllt mit weißer Schokolade) abgerundet, nicht vergessen darf ich die zarten Dreiecke aus Vollmilchschokolade, die saftigen, aber getrockneten Kirschen, die leckeren Mangostreifen. Den letzten Schliff erhält die ungewöhnliche Mischung durch die Physalis, die einen sauren Geschmack hat.
Alle drei sind für mich ein ganz besonderer Snack für zwischendurch – mit Suchtpotential.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de