Cake-Pops

Hallo, ich hatte euch ja von Leipzig erzählt. Das ich dort mit meiner Tochter auf der Buchmesse war.

Heute erzähle ich euch von dem Backbuch “Törtchenzeit” von Sonja Kraus und Jessi Hesseler, das ich ausprobieren wollte. Ich wollte einmal wissen, wie man Cake- Pops backt und wie sie schmecken.

Gestern war es dann so weit. Das Backbuch wurde auf den Tisch gelegt, natürlich mit der richtigen Seite. Zutaten waren schnell  geholt. Meine Tochter hatte mir ein weiteres Buch über Cake-Pops mit Backform gekauft und brachte es mir. Jetzt hatte ich die Qual der Wahl, welches Buch ich nehmen soll. Ich sah mir beide  Bücher an, entschied mich für ein Grundrezept und buk die Cake –Pops, ohne sie zu verzieren.

Nachmittags probierten wir die Cakes zum Tee. Sie schmeckten   sehr lecker. Da es mein erster Versuch war, werde ich Neue backen, denn sie sind lecker und schnell gemacht. Nächstes Mal werde ich sie verzieren. Ich bin einmal gespannt, ob sie auch so lecker schmecken werden.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de