Vital angelesen

Heute habe ich mich hingesetzt und ein Glas Freixenet  und mit der Zeitschrift Vital  aus meiner Balance-Box  den Nachmittag eingeläutet. Ich hatte euch versprochen, mir die Zeitschrift anzusehen und das Getränk  zu trinken. Gesagt, getan.

Also Flasche geöffnet und in ein Glas gegossen, probiert. Lecker. Nun kam die Zeitschrift am die Reihe. Ich sah mir die Zeitschrift erst einmal komplett an und wollte  dann die Artikel durchlesen, die mich ansprachen.

Es kam aber anderes. Zuerst ging mein Telefon und danach schellte es an der Tür. Nachdem diese zwei Dinge erledigt waren, hatte ich keine Lust, Vital weiterzulesen. Das wurde auf später verschoben. Ich kann nur so viel sagen, dass Vital moderner geworden ist, als früher, als ich sie regelmäßiger gelesen habe. Nächste Woche werde ich versuchen weiter zu lesen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de