Käse über Käse

Einer unserer großen Supermärkte feiert jetzt gerade seinen 100- Geburtstag und so wurde am Samstag zu einem großen Käsefest eingeladen. Das Wetter war super und meine Schwester und ich fuhren mit der S-Bahn in die Stadt. Erst gingen wir ein bisschen shoppen, dann Käse gucken.

Meine Schwester brauchte etwas für ein Feier nächste Woche. Sie kaufte sich zwei Oberteile zu ihrer Hose. Ich guckte mich auch etwas  um und fand einen schönen Kaftan, den ich gut jetzt auf dem Balkon tragen kann.

Anschließend gingen wir noch einen Kaffee trinken und danach guckten wir uns den Käsemarkt an. Die Käseträger hatten schöne  holländische Trachten an und farbige  Strohhüte auf den Kopf. Sie  trugen die Käselaiber auf ihren Käsetragen von einer Seite zur anderen, von rechts nach links und wieder zurück. Sonst kann man sich  eine Veranstaltung nur im holländischen Alkmaar  ansehen, aber  dieses Jahr gab es wegen des Geburtstages eine Ausnahme.

Bei dem Käse handelt es sich um den ersten Frühlingskäse, der aus der ersten Weidenmilch des Jahres kommt. Der Käse ist weich, aber schnittfest, mild und lecker. Außer Käse wurden noch Pommes und Matjes aus Holland angeboten. Nach diesem  schönen Vormittag war es ein Einstieg in einen schönes hoffentlich sonniges Frühjahr.  

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de