Brunch am verschneiten Sonntag

Heute hatten zwei meiner Familienmitglieder Geburtstag. Wir haben uns schon vor einigen Wochen überlegt, wie können wir beiden gerecht werden.

Meine Schwester hat einen neuen Garten bekommen und sagte ganz spontan, dass sie eine Sommerparty machen würde. Also blieb noch meine Schwägerin übrig. Da die Familien von meiner Schwägerin und auch unsere sehr groß sind, machte sie ein Brunch.Viele der Gäste haben etwas zum Brunch mitgebracht. Ich wollte einen Schichtsalat auszuprobieren.

Gestern war ich zu Hause und machte mich ans Werk. Ich hatte am Donnerstag schon alle Zutaten besorgt und schon ging es los. Die Konserven und Gläser wurden geöffnet und zum Abtropfen kamen sie in mehrere Siebe. Eier wurden gekocht, gepellt und kleingeschnitten.  Weiter ging es mit Äpfeln und Porree, die auch kleingeschnitten wurden.  Zum Schluss wurde Sahne geschlagen und mit Miracel Whip verrührt. Jetzt begann das Schichten. Wie ich es geschichtet habe, seht ihr auf dem Bild. Dann kam diese Mischung Sahne/Miracel Whip auf den Salat. Den Abschluss bildeten Porreeringe  und Goudaraspel.

Das Rezept steht bei Chefkoch.de. Der Salat wurde gerne gegessen und hat allen geschmeckt. Auch habe ich ein neues Rezept von einer Schwester meiner Schwägerin bekommen, dass werde ich euch später schreiben.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de