Glossybox und ein kleiner Unfall

Am Dienstag kam die Glossybox und wir haben uns gefreut, den dieses Mal gefiel sie uns sehr gut. Sie enthielt Nagellack, Sheabutter für raue Stellen, (wie Ellenbogen und Hände), Tiroler Nussöl und ein Wilkinson Hautconditioner. Abends wollte ich das auf unserem Blog schreiben, dann kam alles ganz anderes.

Meine Mutter hatte neue Fenster bekommen und dachte nicht mehr an die neue Abschlussleiste und stolperte darüber und fiel mit der linken Gesichtshälfte gegen der Balkonbrüstung. Ein Nachbar  hat ihren Aufschrei gehört und sofort Hilfe geholt. Sie sollte ins Krankenhaus, das wollte sie nicht. Also wurde sie in ihre Wohnung gebracht. Sie schlief dann und und am nächsten Tag sahen wir dann das Ergebnis ihres Sturzes. Die ganze linke Gesichtshälfte war dunkelblau und das linke Auge war zugeschwollen. Wir haben abschwellende Salbe und Kühlpads, die sie auch schon die vorige Nacht auf die Gesichtshälfte gelegt bekam behandelt.

Da meine Mutter eitel ist, wollte sie etwas gegen die blaue Gesichtsverfärbung  haben. Also habe ich Abdeckstift und Rouge über die Salbe gestrichen.  Jetzt wird die linke Gewichtshälfte jeden Tag behandelt und so langsam verschwinden die blauen Flecken wieder.

Durch dieses Abenteuer meiner Mutter hatte ich diese Woche noch weniger Zeit, aber wir haben gerne geholfen und hoffen das so ein Unfall nicht so schnell wiederholt wird.

In Zukunft  werde ich nur noch aus dem Stand heraus schreiben, ohne es mir vorher vorzunehmen. Im Augenblick ist der Wurm bei mir drin, wenn ich mir etwas, wie zum Beispiel  das Schreiben, vornehme.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Davert im dm-Produkttest

Medpex-Wohlfühlbox im März

Probeeinkauf bei allyouneedfresh.de